Deutsch

Deutsch

Auf­ga­ben

Lie­be Klas­se 6a,

in die­ser Woche sieht der Wochen­plan etwas anders aus als sonst laughing

Lies dir zuerst genau durch, wor­um es geht:

Die Stadt Essen sorgt dafür, dass alle Spiel­plät­ze schön aus­se­hen und auch mal ein neu­es Spiel­ge­rät bekom­men.
Herr Len­ser hat mit unse­rer Schu­le die Ver­ant­wor­tung für den Spiel­platz an der Katern­ber­ger Stra­ße über­nom­men. Jedes Schul­jahr gibt es eine  Spiel­platz­pa­ten­schafts­grup­pe, die das Spiel­platz­fest am Anfang des Schul­jah­res plant und beglei­tet. Aber nicht nur das, die­se Grup­pe küm­mert sich das gan­ze Jahr um den Spiel­platz und viel­leicht bist du ja im nächs­ten Jahr sogar dabei?

Nun hat Herr Len­ser sich um ein neu­es Spiel­ge­rät bewor­ben. Ob das klappt, weiß er natür­lich nicht, da vie­le ande­re Spiel­plät­ze das glei­che Ziel haben.
Aber du darfst dich an der Ent­schei­dung betei­li­gen: Herr Len­ser hat ver­schie­de­ne Gerä­te zusam­men­ge­stellt und sollst dich mit Hil­fe von ver­schie­de­nen Auf­ga­ben sehr genau beschäf­ti­gen. Es kann nur ein klei­nes Gerät sein, weil Geld und Platz nicht aus­rei­chen. Eure Auf­ga­be ist es, mit Hil­fe ver­schie­de­ner Auf­ga­ben her­aus­zu­fin­den, wel­ches Gerät es sein soll und am Ende dürft ihr abstimmen.

Hier sind die Kan­di­da­ten (Spiel­ge­rä­te)

  • Wackel­ba­lan­cier­bal­ken
  • Wackel­brett
  • Ket­ten­ba­lan­cier­bal­ken
  • Steh­wip­pe
  • Klötz­chen­brü­cke

Und das sind dei­ne Aufgaben:

1. Stun­de (z.B. Mittwoch)

Schaue dir das Gerät genau an. Stell dir vor, du gehst zu ihm hin und stellst ihm Fra­gen. Zum Beispiel:

„Lie­be Steh­wip­pe, aus wel­chem Mate­ri­al bist du?“ Oder: „Lie­bes Wackel­brett, schüt­teln die Kin­der dich gut durch?“

Schrei­be zu jedem Gerät 3 Fra­gen, also ins­ge­samt
15 Fragen.

 

2. Stun­de (z.B. Donnerstag)

Machen die Gerä­te wohl Spaß, oder erfül­len sie auch eine Funk­ti­on?
Schrei­be für jedes Gerät auf, was die Kin­der hier wohl ler­nen könnten.

Für wel­ches Spiel­ge­rät ent­schei­dest du dich? Begrün­de dei­ne Ant­wort in min­des­tens zwei Sät­zen
(Ich stim­me für…, weil…)

 

3. Stun­de (z.B. Dienstag)

Das Spiel­ge­rät, das du aus­ge­sucht hast, ist nun ein­ge­baut und du triffst dich mit dei­nen Klassenkameraden*innen.
Was erlebt ihr. Pas­siert etwas Lus­ti­ges? Schrei­be eine Geschich­te, die unge­fähr eine Sei­te lang ist (wenn du willst auch mehr)

 

4. Stun­de

Male ein Bild von dei­nem Spiel­ge­rät, wie es von Kin­dern benutzt wird
oder
Zeich­ne ein Pla­kat, mit dem du für dein Spiel­ge­rät wirbst.

 

Wackelbrett_Kletterbalanciebalken

Steh­wip­pe

Plan

Kloetz­chen­bru­ecke